Konzertorte in Augsburg

Augsburg, eine der ältesten Städte Deutschlands, ist die Hauptstadt der historischen Region Schwaben. Die von römischen Legionären gegründete Stadt bietet viele Möglichkeiten für einen spannenden und komfortablen Urlaub. Es gibt ein breites Angebot an Unterhaltungskomplexen, Museen und kulturellen Aktivitäten.

Augsburg ist die Geburtsstadt von Bertolt Brecht und dem Vater von Wolfgang Amadeus Mozart. Das jährlich im Februar stattfindende Brechtfestival der Stadt ist nach Brecht benannt. Zu den Veranstaltungen gehören Theateraufführungen, Konzerte, Poesieabende und Wettbewerbe. Und die Spielorte des Brechtfestivals erstrecken sich über fast alle Kulturzentren, Clubs und Parks der Stadt.

Die Stadt beherbergt eine große Anzahl von Mitgliedern der Familie Mozart. Es ist daher nicht verwunderlich, dass im Mai das Mozartfest zu Ehren des großen Komponisten stattfindet. Zu dieser Zeit wird Mozarts Musik in Augsburgs Kirchen und Barocksälen aufgeführt. Das Festivalprogramm umfasst sowohl klassische Aufführungen als auch verschiedene Versionen der Werke des Komponisten. Und auf das Mozartfest folgt das Kling Klang Gloria, ebenfalls zu Ehren Mozarts, aber für Kinder angepasst.

Augsburg hat auch eine vielfältige Theaterszene. Das Herzstück ist das Staatstheater Augsburg, in dem Musik, Schauspiel und Ballett aufgeführt werden. Und ein reizvolles Beispiel italienischer und französischer Renaissance, das Parktheater im Kurhaus Göggingen, ermöglicht es, den Besuch von Aufführungen mit Spaziergängen im weitläufigen Park zu verbinden.